Patches-Shop

Gestalte deine Patches selber

Hier zeigen wir dir, wie du deine Patches ganz einfach selbst gestalten kannst:

Dazu benötigst du:
  1. Du benötigst einen schönen Baumwollstoff. Am besten eignet sich 100% Baumwolle. Je nach Größe des Patches sollte der Stoff kein zu großes Motiv haben.
  2. Desweiteren benötigst du Vliesofix-Bügelfolie bzw. Kreativ-Vlies. Diesen findest du hier.
  3. Jetzt fehlt dir nur noch eine Form-Schablone. Dafür nimmst du am besten ganz einfache Motiv-Vorlagen wir Herzen oder Sterne. Wir haben hier für dich zwei externe Links, über die du die Vorlagen ganz einfach kostenlos als PDF ausdrucken kannst: Hier findest du Herzen und Sterne.

So geht es:
  1. Du überträgst die Schablone auf deinen Stoff und schneidest sie aus. Dann schneidest du ein Stück vom Vliesofix bzw. Kreativ-Vlies, das mindestens der Größe der Vorlage entspricht.
  2. Du stellst dein Bügelbrett auf und das Bügeleisen wird auf Stufe "Baumwolle" aufgeheizt. Zum Schutz des Bügelbrettes lege ich immer ein Geschirrtuch unter: Meistens steht ein Stückchen Vliesovix über, dass sich dann kaum noch vom Bügelbrett entfernen lässt und beim nächsten Bügelprojekt stört.
  3. Die Form aus Baumwolle wird mit dem Motiv nach unten auf das Bügelbrett gelegt. d.h. das Vliesofix wird auf die Rückseite der Bauwoll-Form gebügelt. Die beschichtete Seite des Vliesofix kommt in diesem Fall nach unten.
  4. Das Vliesofix schmilzt relativ schnell, ein paar Mal überbügeln reicht meistens aus.
  5. Kurz abkühlen lassen-
  6. Vliesofix-Folie ausschneiden und anschließen vorsichtig ablösen.
Fertig ist dein Bügel Patch smiley
Nun kannst du ganz einfach Upcyceln und deine alten Lieblingsstücke aufpimpen enlightened


Achtung: um einen dauerhaften Halt zu gewährleisten, empfehle ich, die Applikation zusätzlich mit z.B. der Appliziernaht (Knopfloch-Stich)  anzunähen.